Mein Osternest voller Leckereien (Lemon Curd, Kekse & DIY Ideen)

Hallo ihr Lieben!

In Italien gibt es ein Sprichwort. "Natale con i tuoi, pasqua con chi vuoi". Weihnachten mit den deinen, Ostern mit wem du willst.


Im Vergleich zu den anderen Italienischbrocken die mir so geblieben sind, ist dies ein überraschend guter Satz. Zum Beweis eine kleine Auswahl meiner weiteren Italienisch-Künste:

Ho un problema all cellulare. Devo andare al centro TIM.
= Ich habe ein Problem mit meinem Handy. Ich muss ins TIM Center gehen.

Accidenti che panino!
= Donnerwetter, was für ein Brötchen!

Ihr seht schon, die Chancen diese beiden Sätze in einem sinnvollen Gespräch unterzubringen, ist verschwindend klein. Aber aus "Natale con i tuoi, pasqua con chi vuoi" lässt sich wenigstens noch ein Blogpost basteln (nimm das, du sinnentleertes Italienischlehrmittel!)


Genau dieses Sprichwort haben meine liebste Online-Freundin Miri und ich nämlich umgesetzt. Sie, ich, die Post und unsere Backöfen haben alles gegeben um uns dieses Jahr gegenseitig zu beschenken. Herausgekommen sind zwei liebevolle Nestchen für Freunde. Da soll noch mal einer sagen Online Freunde sind keine echten Freunde. Zucker besiegt Zweifler!

Ich habe heute jedenfalls die Ehre Miris Nest an mich zu zeigen. Mein Nest findet ihr derweil auf ihrem Blog (-> klick!).



Solltet ihr schon einen genaueren Blick auf die Fotos geworfen haben, sollte es euch nicht gross überraschen zu hören, dass ich vor lauter Freude direkt in ein Tänzchen ausbrach.
Lemon Curd im Oster Glas, Ostereier Kekse, Schokolade, Ausstecher und eine süsse Karte- Miri, du weisst wie man eine Food-Bloggerin glücklich macht!



Rezept:
Lemon Curd ohne Ei

(Quelle: http://www.herrgruenkocht.de/lemon-curd-ohne-ei-einfach-selber-machen/)

Zutaten für ein Glas:

75 ml Zitronensaft (Saft von 2 kleinen Zitronen)
100 g weißen Rohrrohrzucker oder normalen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Butter
50 ml Sahne
10 g Speisestärke
Abrieb einer unbehandelten Zitrone

1. Den Zitronensaft zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf kurz aufkochen und anschließend ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
2. Die Butter dazu geben und schmelzen lassen. Dann die Sahne dazugeben, alles gut umrühren und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
3. 5 EL der Zitronenmasse in eine kleine Schüssel geben und mit der gesiebtem Stärke gut verrühren.
Diese Mischung langsam in den Topf fließen lassen und mit dem Schneebesen kräftig verrühren.
4. Alles nochmal eine Minute aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
5. Jetzt noch den Zitronenabrieb dazu geben und alles nochmal umrühren.
6. Die Crème in ein Schraub- oder Weckglas geben und kalt stellen.





Rezept: Osterei-Plätzchen

Für ein Blech:

200 g Mehl
1 Msp. Backpulver
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g weiche Butter
1 Ei (Größe M)

Lemon Curd
150 g Puderzucker
1-2 EL Zitronensaft

Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker und das Ei dazu geben und alles mit einem Mixer (Knethaken) vermischen.
Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Ostereier ausstechen. Bei der Hälfte noch ein Loch (z.B. mit einem Apfelentkerner)ausstechen.
Die Plätzchen auf das Backblech legen, den übrigen Teig zu weiteren Plätzchen verarbeiten und anschließend etwa 12 Minuten, leicht goldgelb backen.

Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit aus dem Puderzucker mit etwas Zitronensaft einen Zuckerguss herstellen.

Nun die Plätzchenhälften jeweils mit einem halben Teelöffel Lemoncurd bestreichen, zusammenklappen und mit etwas Zuckerguss verzieren.



Wer sich jetzt nicht wünscht mit der Lieben Miri befreundet zu sein, dann weiss ich auch nicht weiter!

Merkliste:

- Bei Miri vorbeischauen um mein Nest an sie zu sehen
- Rezepte nachbacken
- Ostern geniessen




***

Hi guys!

My friend and me sent us Easter packages this year. I hope her lovely basket for me will also inspire you to make some of your friends (or yourself for that matter) smile next weekend!

***



Alles Liebe (+ einen dicken Kuss an dich!)
hope






Kommentare

  1. Juhu ich freu mich, über deine lieben Worte und dass ich dir eine Freude machen konnte! Mir hat die Aktion viel Spaß gemacht :D Das schreit nach einer Wiederholung an Weihnachten, oder?

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hopefray,

    ich habe dich für den liebster-Award nomieniert :)
    alle Infos dazu findest du hier:
    http://gourmettatze.blogspot.de/2016/03/mein-liebster-award.html

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich hab das Rezept für das Lemon Curd direkt ausprobiert. Hat echt super geklappt und schmeckt richtig gut :)!
    Liebe Grüße!
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr!? Richtig lecker zitronig. Ich könnte es auch problemlos pur löffeln :)

      Löschen
  4. Du meine Güte, wer kam denn auf diese süße Idee mit dem Küken-Glas und dem Hasen-Tütchen? Ist das nett!!!
    Darf ich mir das im Hinterkopf speichern?
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich!
      Da muss das Lob aber an meine liebe Freundin Miri gehen, die mir dieses tolle Paket geschickt hat :)
      Alles Liebe

      Löschen

Back to Top